WERBUNG

plattdeutsche Weihnachtskarten

„Kiek ins, wat lett de Himmel so rot!“ Wenn man diesen Satz, hier bei uns, im Norden hört, dann weiß jeder: Langsam wird es Weihnachten. Oder Wiehnachten, wie es auf platt heiß. Und die Vorfreude auf das Fest steigt. Mit jedem Tag. Jedenfalls bei mir. Dieses Jahr möchte ich wieder mal Postkarten verschicken. An Freunde, Bekannte, Nachbarn. So wie jedes Jahr. Allerdings soll dieses Jahr etwas anders sein. Nämlich die Karten. Dieses Jahr nehme ich plattdeutsche Weihnachtskarten. Weihnachtskarten auf plattdeutsch.

In den letzten Jahren habe ich immer meine Weihnachtsgrüße per Kurznachrichtendienst verschickt. Schnell. Einfach. Unkompliziert. Ich konnte einfach kurz einen Text schreiben, diesen in die Zwischenablage kopieren und dann immer wieder einfügen. Der Versand der Weihnachtsgrüße war immer schnell erledigt. Richtige Postkarten, bei denen man sich Zeit nehmen und Mühe machen muss, kamen irgendwie gar nicht in Frage. Doch wenn ich darüber nachdenke, war meine Art der Grußversendung letzten Endes doch ziemlich unpersönlich. Oder?

Weihnachtskarten auf Plattdeutsch.

In diesem Jahr verschicke ich Karten auf Plattdeutsch. Sprich plattdeutsche Weihnachtskarten. Ich habe mir selbst eine Karte designt und diese dann professionell drucken lassen. Und abzüglich ein paar Fehldrucken, verknickten Karten und eben jenen Weihnachtskarten, die ich für mich behalten möchte, habe ich 500 Stück, die für Euch reserviert sind. 500 Weihnachtskarten auf Plattdeutsch, die Ihr ab dem 12. November 2018 hier kaufen könnt. Plattdeutsche Karten, die in ihrer Anzahl begrenzt und auch nicht nachproduziert werden. Nicht dieses Jahr, aber auch nicht nächstes Jahr.

Es wird Weihnachten

Wie sieht es denn eigentlich bei Euch aus? Schreibt Ihr Briefe, Postkarten oder ähnliches zum Weihnachtsfest? Oder verschickt Ihr Eure Weihnachtsgrüße auch schnell, einfach und unkompliziert per Kurznachrichtendienst? Falls ja, wäre es doch mal eine gute Idee, richtige Post zu verschicken. Ich bin mir sicher, dass die Empfängerin oder der Empfänger sich darüber richtig freut. Jedenfalls hoffe ich das. Worüber freut Ihr Euch denn mehr? Schreibt es doch mal in die Kommentare. Also, wenn Ihr Bock habt.

IHR MÖGT DEN NORDEN, DEN WIND UND DAS MEER?

 

1 Antwort
  1. Kathi sagte:

    Ich habe die Karten gestern schon in Deiner Instagram-Story entdeckt und fragte mich ob man die bekommen kann. Jetzt weiß ich ja Bescheid. Danke ich werde auf jedenfalls welche bestellen.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.