,

Hygge. Das große Glück in den kleinen Dingen.

Der Jahreswechsel ist meist die Zeit für gute Vorsätze. Doch meistens verlaufen sich diese bereits in den ersten Wochen des jungen Jahres. Jedenfalls ist es bei mir oft so. Und deshalb nehme ich von diesem Jahr nur einen Gedanken mit in das…
plattdeutsche Weihnachtskarten
,

Weihnachtskarten auf Plattdeutsch

„Kiek ins, wat lett de Himmel so rot!“ Wenn man diesen Satz, hier bei uns, im Norden hört, dann weiß jeder: Langsam wird es Weihnachten. Oder Wiehnachten, wie es auf platt heiß. Und die Vorfreude auf das Fest steigt. Mit jedem Tag. Jedenfalls…
Adventskranz binden
,

Typisch norddeutsch: Der Adventskranz

Wenn man am 1. Advent in die guten Stuben Norddeutschlands blickt, dann wird man sicherlich fast überall einen finden: Den Adventskranz. Ein dicker Kranz, aus Tannengrün gebunden und mit vier Kerzen versehen. Jedenfalls sieht so der typische…
Ist plattdeutsch eine eigene Sprache
,

Warum Plattdeutsch eine eigene Sprache ist.

Macht man eine Reise durch Deutschland, wird man an vielen Orten verschiedene Dialekte finden. Hessisch, Badisch, Sächsisch und ganz weit im Süden – natürlich – bayrisch. Wie gesagt, alles Dialekte. Also regionale Abwandlungen der deutschen…
Halloween
,

Halloween - keine norddeutsche Tradition, aber ein tolles Fest

Das Halloween-Fest ist hierzulande umstritten. Einige feiern es, andere lehnen es ab. Zu amerikanisch, sagen sie. Allerdings stammen die Ursprünge des Halloweens nicht aus Amerika, sondern aus viel mehr der keltischen Kultur, die unter anderem auch in Nordeuropa zu finden war.
plattdeutsche Weisheiten

Wat mutt dat mutt

Die Norddeutschen sind ein kluges Volk. Das weiß ich. Schließlich gehöre ich selbst dazu. Und das Schöne an den Norddeutschen, sind ihre Weisheiten. Plattdeutsche Weisheiten. Die fallen immer mal wieder. Und meistens passgenau. Neulich.…