Das Biikebrennen 2018

Alles über das Biikefeuer und wo man es finden kann.

Der 21. Februar hat für die Menschen in Nordfriesland eine ganz besondere Bedeutung. Denn wenn die Dämmerung langsam über das Land und die Inseln zieht, dann sind sie überall zu sehen: Die Biikefeuer. Die Biikefeuer sind eine Tradition, die es bereits über Jahrhunderte gibt. Alljährlich, immer am 21. Februar wird an der Küste, auf den Halligen und Inseln mit dem Biikebrennen der Winter vertrieben.

Biike ist Sylter Friesisch. Es bedeutet „Feuerzeichen“. Die Biikefeuer sind ein heidnisches Ritual. Ein Ritual, mit dem schon vor 2.000 Jahren die bösen Geister des Winters vertrieben wurden. Und bis heute sind die Einheimischen beim Biikebrennen, dass übrigens zu den ältesten, nordfriesischen Bräuchen zählt, mit voller Begeisterung dabei. Schon Wochen vorher beginnen die Konfirmanden in einigen Orten damit, Holz und Reisig zu sammeln. Auch die Vereine und Restaurants bereiten sich auf diesen Tag vor. Denn wenn die Biikefeuer abgebrannt sind, trifft man sich zum deftigen Grünkohlessen. Natürlich mit Kasseler, Schweinebacken und anderen Leckereien, die zum Grünkohl einfach dazu gehören. Ein anständiger Grog gehört natürlich auch dazu. Selbstverständlich.

Der Ursprung der Biikefeuer – Warum gibt es das Biikebrennen?

Warum das Feuer abgebrannt wird, ist nicht ganz klar. Vermutlich wurden die ersten Feuer im Mittelalter entzündet, um böse Geister zu vertreiben und damit die neue Saat zu schützen. Einige behaupten, die Feuer dienten auf den Inseln dazu, die Waalfänger zu verabschieden. Man erzählt sich, die Frauen zündeten entlang des Strandes die Biikefeuer an um den fahrenden Männern sicheres Geleit zu geben.

Übrigens: Auf Sylt erzählt man sich, dass dieses Feuer gleichzeitig den dänischen Männern auf dem Festland ein Zeichen sein sollte, dass ihnen vermitteln würde, dass die Frauen der Inseln nun wieder alleine am Hof wären und Hilfe bei speziellen Dingen benötigten. Aber das, ist nur eine Legende. Es muss nicht stimmen.

Warum am 21. Februar?

Biikebrennen, Biikefeuer
Biikebrennen in St. Peter-Ording (c) Foto Oliver Franke

Die Biikefeuer brennen immer am Vorabend des 22. Februars. Dieser Tag hat eine besondere Bedeutung. So fanden im Hoch- und Spätmittelalter in den Städten Soest, Lübeck und Hamburg die Bürgermeisterwahlen im Rathaus statt. Gleichzeitig war dieses Datum ein wichtiges Datum für die Schifffahrt. Die Winterpause endete und der Frühling begann. Dementsprechend begann am 22. Februar die Schifffahrt. Die Häfen waren wieder eisfrei und der Handel konnte wieder stattfinden. Gerade für die Küstenregionen war dieses Datum seither ein Datum von Bedeutung.

Ach ja. Bevor ich es vergesse:
Seit 2014 steht das Biikebrennen im nationalen Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO.

Biikefeuer im Überblick

  • Emmelsbüll-Horsbüll
    Ab 18.30 Uhr startet der Fackelzug für die Kinder
    Horsbüller Straße 32 – 25924 Emmelsbüll-Horsbüll
  • Niebüll/Deezbüll
    Auf dem Biikeplatz in Deezbüll. Beginn 19.00 Uhr (nach Dämmerung)
    25899 Niebüll
  • Nordfriesland in Struckum
    Los geht es um 18:00 Uhr (nach der Dämmerung).
    Knüppelhuusweg // 25821 Struckum
  • Biikebrennen auf der Hamburger Hallig
    auf der Hamburger Hallig nach Einbruch der Dunkelheit (ab ca. 18.00 Uhr )
    25821 Reußenköge
  • Simonsberg/Nordfriesland
    Die Freiwillige Feuerwehr entzündet gegen 18:30 Uhr (nach Einbruch der Dämmerung) das Biikefeuer.
    Lundenbergweg // 25813 Simonsberg
  • Hattstedtermarsch
    Am Hotel Arlau-Schleuse wird nach der Dämmerung um 17 Uhr das Feuer entfacht.
    Hattstedtermarsche 43 – 25856 Hattstedtermarsch
  • Biikebrennen in Leck
    Auf dem Klintumer Berg (bei Bauer Schmidt) ab 18 Uhr beginnt das Biikebrennen.
    25917 Leck
  • Biikebrennen am Dockkoog in Husum
    Hinter dem Nordseedeich in Husum. Nach der Dämmerung gegen 18:00 Uhr wird das Feuer entfacht. Ab 17:00 Uhr wird ein P&R Service vom Binnenhafen/Parkplatz angeboten.
    Dockkoog 23 – 25813 Husum
  • Biikefeuer in Horstedt
    Voraussichtlich um 18.00 Uhr beginnt das Biikebrennen. Am Buschplatz (Zufahrt über Sickiweg)
    Am Buschplatz – 25860 Horstedt
  • Stollberg/Bordelum
    Neben dem Fernsehturm, gegen 18:00 Uhr, nach Dämmerung startet das Feuer.
    Bredstedt 3 – 25821 Stollberg
  • Klanxbüll
    Auch in diesem Jahr entzündet die Jugendfeuerwehr Wiedingharde die Biike gegenüber des Charlottenhofes
    Osterklanxbüll 4 – 25924 Klanxbüll
  • Hattstedt/Nordfriesland
    Das Feuer wird nach Einbruch der Dämmerung gegen 18:00 Uhr am „Schacht“, Ecke Nordseestraße/Wittland entfacht.
    Nordseestraße/Ecke Wittland – 25856 Hattstedt
  • Das Biikefeuer auf Amrum
    In allen 5 Inseldörfern brennt nach Einbruch der Dunkelheit wieder das traditionelle Biike-Feuer.
    25946 Wittdün
  • Biikefeuer auf der Insel Nordstrand
    Nach Einbruch der Dunkelheit wird dann am Süderhafen die Biike entzündet und die Feuerrede gehalten. Ein weiteres Biikefeuer wird um ca. 18:30 Uhr am Deich beim Kiefhuck entfacht.
    Süderhafen – 25845 Nordstrand
  • St. Peter-Ording
    In St. Peter-Ording ist zur Biike den ganzen Tag über Programm. Gegen 18:30 Uhr gibt es dann die Feuerrede und Anzünden des Feuers.
    Strandpromenade – 25826 St. Peter-Ording
  • Biikebrennen auf der Insel Föhr
    Eine Insel, auf der man an diesem Tag 14 entzündet werden. Mehr Infos findest Du hier.
    Sandwall 38 // 25938 Wyk
  • Schobüll
    Start ist am Badesteg nach Einbruch der Dämmerung gegen 18.00 Uhr
    Nordseestraße // 25813 Husum
  • Dagebüll
    Nach Dämmerung wird die Biike entzündet. Genauere Angaben gibt es noch nicht. Die gibt es erst kurz vor dem 21. Februar.
    Kontakt: Dagebüll-Niebüll-Touristik, Tel. 04667- 95000.

Grünkohl essen nach dem Feuer.

Ich hatte es ja bereits erwähnt. Nach dem Feuer gibt es in zahlreichen Restaurants ein deftiges Grünkohl-Essen. Mit allem, was dazu gehört. Allerdings, wenn man klug ist, meldet man sich vorher an, denn die Plätze sind schnell vergeben und demnach nicht einfach so vorhanden. Weitere Informationen zum Biikebrennen findet man übrigens auch auf der Webseite der Nordsee-Tourismus-Service GmbH, die ich Euch mal verlinkt habe.

#nordenwindmeer

Wenn Ihr bei einem der Biikefeuer seid und Euren Beitrag mit der Community teilen wollt, dann könnt Ihr bei Twitter und Instagram einfach den Hashtag #nordenwindmeer verwenden. Sofern Euer Profil öffentlich ist, landet Euer Tweet oder Euer Foto auf unser Social-Media Wand und kann von vielen anderen ebenfalls gesehen werden, die sich – wie Ihr – für dieses Thema interessieren. Ich würde mich auf jeden Fall freuen.

Danke fürs Lesen. Tschüss.

Fandest Du diesen Artikel gut?

Dann teile ihn doch mit Deinen Freunden!


Ein Herz für Grünkohl
Was macht eigentlich...

Kein Kommentar

Schreib mir Deine Meinung zum Artikel

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

@zwischenzeiten

MENU

Back

Share to